Netzathleten

Beiträge von Benatz

    Rad WM in Harrogate (Nöhe Leeds) bei schönstem englischen Wetter, eben Ausziehen von Beinlingen bei "voller" Fahrt...ging jut.


    Dafür jetzt Massensturz. 8|

    Aber verdienter Sieg für Frankfurt wegen mehr Ballbesitz? No way. Verdient wäre es, wenn die noch mehrere richtig gefährliche Chancen gehabt hätten und wir vielleicht nur ein, zwei Mal den Ball auf Trapp zu gerollert hätten. Aber bis auf nen Kopfball noch, kann ich mich (aus reiner Stadionsicht) nicht wirklich an brandgefährliche Aktionen der SGE erinnern. Da hatten wir mehr.

    darf ich dich mal kurz etwas ägern? ;-)

    die eintracht hat zwei tore erzielt, regulär und ohne diskussion. wir haben ein tor erzielt, also eines weniger als die gäste.

    wer mehr tore als der gegner erzielt, hat das entscheidene besser gemacht, also auch verdient gewonnen. es war ja kein glück durch eigentore oder so.

    mal ganz abgebrüht und realistisch gesehen. :P

    Arbeitssieg ohne zu überzeugen, so die Frankfurter IN-Sicht, mit Lob über "eklige" Unioner Nicht böse gemeint. 8))

    eine leichtathletik wm in katar, quasi ohne zuschauer....naja, hautptsache der rubel, äh dollar rollt in die taschen der verantwortlichen.

    schäbig, alles schäbig. :thumbdown:

    Ist der Beweiß, dass die Leichtathleten genauso geldgeile Führungskräfte wie die Fußballer und Handballer haben, ist aber KEIN Trost.


    Pro Olympische Spiele in Mekka!!! :crazy

    So war es, ist ein Argument für den traditionellen Wechselablauf (natürlich wird es jetzt nicht dauernd passieren, is halt eher kurios), mich störte das "Zeitspiel" bei der alten Variante eher nicht, und dass Spieler nach nem jutem Spiel so ihren persönlichen Abschiedsapplaus bekommen haben, fand ick eher charmant.

    Selbst wenn Phantasten dazu noch Hertha und Freiburg zählen, wird klar wie gering die Chance is drin zu bleiben.

    Aber vielleicht fallen ja noch ein paar Pünktchen an glücklichen Tagen gegen die Mittelklasse-Mannschaften ab. Möglich is ja vieles. :gamer

    Is das ne geile Geschichte Halle durch neue Auswechselregel beschissen, angezeigter Wechsel wurde für Gegner ordnungsgemäß durchgeführt, doch der Schiri schickt nen Hallenser an der Mittellinie vom Feld (kürzesterWeg) obwohl Halle garnicht wechseln will, Halle spielt mit 10 Mann fängt nen Tor und legt Einspruch ein.

    Laut Sportschau Ergebnis : offen.


    Laut 11 Freunde kommt der Fliegende Wechsel für Kopf verletzte Spieler, soll heißen solange der verletzte Spieler untersucht wird, darf ein Spieler eingewechselt werdeen, der dann wieder raus geht, wenn der Kopfverletzte doch noch weiter spielen kann.

    Fälle wie mit Kramer im WM_Finale sollen verhindert werden, Gehirnerschütterungen sollen so sicher ausgeschlissen werden - klingt vernünftig.


    Für offene Wechsel wie im Eishockey oder Handball wäre ick aber nicht.


    Watt meint Ihr?

    Hehe immer die spaßigen Quervergleiche, klar macht das Spaß aber man bescheißt sich jerne selbst, wenn man glaubt tapfere Pokalauftritte mit dem Ligaalltag zu vergleichen zu können.


    Und trotzdem haben wir unseren Lieblingspokalgegner "weggehauen", und deswegen is Fußball immer noch schön...manchmal. :opi:

    Das vordere Kreuzband ist gerissen. Das wird also dauern. Schade. Hatte gehofft das er sich Heftern gut präsentiert und durchsetzt. Ich mag den Kerl einfach. Kann nicht mal sagen warum.

    Weil er son sympathischer Wuseler is? :love:


    Mann, Mann Mann sone ...Verletzung wo er mal ran durfte. Aaaaaaaaaaaaaaaaaarr! :cursing:

    Wir sind mit dem unerwarteten Sieg gegen den BVB immer noch mit einem Punkt über dem "Budget" und nach den schwächeren Auftritten gegen Werder und Leverkusen mit dem Einsatz gegen die Adlerhemden wieder auf der richtigen Spur, Wolfsburg wird wieder ein leichtes Spiel (besser Aussehen als gegen Fuschel und B04 sollte das Ziel sein) Freiburg wird dann hart, denn dass die Breisgauer als momentan 3. da stehen, sollte zu denken geben - dachte die stehen uns näher...:wacko: