Netzathleten

Spielerleistungen - wir spielen Trainer

  • Ein kleiner Lichtblick war für mich heute Reichels Assist !


    ENDLICH !!!!!!! zeigte er auch bei uns, womit er GEGEN uns so stark war !

    Obwohl er nach der Fussballtheorie bis zur Grundlinie gehen soll, und nicht schon aus dem ,, Halbfeld " flanken. Der Trainer wird es Ihm verzeihen.

    und mees erst 8o

  • Ein kleiner Lichtblick war für mich heute Reichels Assist !


    ENDLICH !!!!!!! zeigte er auch bei uns, womit er GEGEN uns so stark war !

    Obwohl er nach der Fussballtheorie bis zur Grundlinie gehen soll, und nicht schon aus dem ,, Halbfeld " flanken. Der Trainer wird es Ihm verzeihen.

    Ich kenne keine Theorie, aber die Praxis zeigt, dass man die Flanke dann bringen soll, wenn sie am gefährlichste und effektivste ist, uns nicht nach der Spielfeldlinien ! 8)

  • die aussage von urs fischer auf der pk hinsichtlich der ersetzbarkeit von grischa prömel nehme ich jetzt einfach mal so hin. denn die aussage, dass wir die spiele, wo er gefehlt hat "....haben wir sehr gut kompensiert" , nun ja, sehe ich schon etwas anders. 1:1 in magdeburg, 0:3 in aue, 1:2 in heidenheim.....waren nun nicht wirklich überzeugend.... dazu noch das 4:0 gegen fürth und das auch eher zähe 2:0 gegen bochum.

    offensichtlich ist der ausfall von grischa in dieser saison doch nicht ganz so leicht zu kompensieren. :rolleyes:

  • Nun hat Friedrich eindrucksvoll was ein unreifer Antifussballer er ist. Die frühere Diskussion über Interesse an ihm, hat mich schon damals kaum berührt, und nach heute noch weniger...


    Zulj und Mané haben Talent, ABER nicht für uns. Wenn die im Sommer weg sind, dann isses so.


    Trimmel leider schon länger mit eine Leistungsdelle. War aber verständlich, nach so eine lange Phase in HÖCHST Form !


    Und wenn Mannschaft dann auch muss ich zum Trainer was sagen.


    Mir wirkt, gerade wenn man heute Baume an der Seite sah, unser Trainer in den letzten 2. Hälften sehr hilflos.


    Mané z.B. MÜSSTE viel früher gegen Gogia gewechselt werden !


    Und für mich ist Abdullahi im Vergleich zum Anderson der bessere Mittelstürmer !


    Unsere Mannschaft ist gut, vielleicht sehr gut, aber wahrscheinlich nicht gut genug für direkten Aufstieg. 8)


    ....aber wir planen erst für nächste Saison ;):rolleyes:

  • Ein Innenverteidiger muss meiner Meinung nach nicht so ein toller Kicker sein. Es reicht wenn er über ein gutes Stellungsspiel verfügt und auch gewisse Situationen einfach antizipert (^^ ich liebe dieses Wort). Außerdem sollte er robust sein und nicht beim kleinsten Kontakt hinfallen. Ich finde da Fiedrich gut aufgestellt für sein Alter und seine Erfahrung.

    Mané hat bisher leider nicht gezeigt warum er fest verpflichtet werden sollte. Schade, da hatte ich mir auch mehr erhofft. Die Zeit ist aber auch sicher etwas kurz als das man sich perfekt in ein bestehendes Mannschaftsgefüge einfügt.

    Zulj kommt meiner Meinung immer besser in der Mannschaft zurecht und übernimmt auch mal Verantwortung. Ich würde mich freuen wenn er bleibt.


    Fande Anderson und Abdullahi beide nicht schlecht vorne und Sebastian ist immer bemühr, leider aber auch oftmals allein auf weiter Flur da vorne.


    Und einen Hampelmann brauche ich nicht an der Seitenlinie. Ruhig heißt für mich nicht automatisch hilflos. Sollte aber mittlerweile bekannt sein, dass Urs nicht das Rumpelszilzchen am Spielfeldrand macht.

  • Jedoch fehlt mir der Plan "B", wenn wir alle, ganz bestimmt auch der Trainer erkennen, der Gegner spielt Fußball!


    Wir haben noch immer das Erlebnis, antizipierte Laufwege sind nicht gefestigt,

    Ballbehandlung und Passvermögen findet bei uns nur zu lahm oder zu scharf statt.

    Die Wechsel heute kamen zu spät, statt Hartel gegen Trimmel, eher Pare bringen.


    Und die Körpersprache unserer Mittelfeldakteure wurde zunehmend stumm...

    Selbst Rafa ab 65 Minute nicht mehr der Motivator...


    Aber der in Liga 1 und 2 stehen wir noch immer auf Platz 2,




    was die Gegentorqoute betrifft immerhin ;-)

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • ach ja, und noch was.


    diese unsere schablonenmäßige Spielöffnung (Versuche) von hinten, die uns unnötig Energie kostet ohne den Ball 1 Meter nach VORNE zu bringen, kennen schon ALLE Trainer der 2. BuLi.


    am Anfang klappte es noch, z.Zt. geht es öfter buchstäblich NACH HINTEN ! los ! :/

  • Nein, Friedrich ist beileibe nicht unser Problem und oft ein guter Innenverteidiger mit genügend Potential.


    Mir macht eher Zulj Magenschmerzen, der seine Fähigkeiten zu selten offeriert und Mane wird von der Mannschaft zu selten in Szene gesetzt.


    Trimmel war in jüngerer Vergangenheit oft gut und konstant, aber in Höchstform? Da haben wir wohl einen unterschiedlichen Begriff von Höchstform.


    Es ist Urs Fischer bis jetzt nicht gelungen, aus der Mannschaft das Beste rauszukitzeln. Wenn ich sehe, mit welchen No-Name-Fussballern Paderborn uns heute das Fell über die Ohren gezogen hat...