Netzathleten

Schwarzhändler sind Schweine !

  • :pump Ich hab mehr als 15% Zuschlag gezahlt ... 7 € statt 5 € .... beim Online-Kauf! :pump


    Für Nichtmitglieder. Das ist auch kein Zuschlag sondern es sind Systemgebühren.


    Jedes Mitglied hatte die Möglichkeit sich eine Freikarte zu holen. Ohne einen Cent dafür zu bezahlen. Weder online noch im Zeughaus vor Ort.

  • Ich les aus dem Text keine wirkliche Maßnahme, eben nurne "bitte tuts nicht" Hoffnung,
    läse lieber, dass solchen Verkäufe(r)n nachgegangen wird und es danach auch irgendwie strafrechtlich Konsequenzen für sie hat =O
    solln ja schließlich aus ihren Fehlern lernen :opi:

  • @DoBaJuYa


    Bietest Du jeden, der unsere Justiz anzweifelt, an, doch einfach selbst straffällig zu werden?


    Ich denke, das ist der falsche Weg um Skeptiker mundtot zu machen.


    Ich möchte niemanden mundtot machen. Ich reagiere mit etwas Sarkasmus, ja, ohne es zu kennzeichnen, auf einen Beitrag, der inhaltlich nicht korrekt ist und dessen Verfasser ich unterstelle, dass er wieder mal nur etwas postet, um etwas zu posten.

  • Wenn vor mir 10000 Mitglieder Ihre Freikarte und 3 Bezahlkarten ordern, habe ich keine Chance, meine Freikarte zu bekommen. Diese war für mich als Mitglied nicht reserviert. Da siehst Du etwas falsch.


    Diese Verfahrensweise wurde von den Mitgliedern beschlossen. Jeder konnte sich mit Vorschlägen einbringen. Dieses Jahr gab es sogar noch eine Kaufkarte weniger als letztes Jahr.
    Recht machen kann man es sowieso nicht allen. Jedenfalls solange unser Stadion "zu klein" ist. Und daran wird gearbeitet.
    Natürlich bestände die Möglichkeit, erstmal alle Tickets für Mitglieder für eine Woche zu reservieren. Aber was wäre dann wieder los, weil man sich dann ja ein zweites Mal anstellen müsste.
    Und es tut mir leid, dass du keine abbekommen hast (bin mir aber sicher, dass da noch was an Angeboten kommt, wie immer kurz vorher) aber es gab von Montag 11 Uhr bis Dienstag Nachmittag Tickets. Wirklich online einfach zu buchen und auch im Zeughaus ohne Probleme. Es ist keine lange Zeitspanne, aber sie war da, und somit die Möglichkeit sein Ticket zu bekommen.

  • Diese Verfahrensweise wurde von den Mitgliedern beschlossen. Jeder konnte sich mit Vorschlägen einbringen. Dieses Jahr gab es sogar noch eine Kaufkarte weniger als letztes Jahr.
    Recht machen kann man es sowieso nicht allen. Jedenfalls solange unser Stadion "zu klein" ist. Und daran wird gearbeitet.
    Natürlich bestände die Möglichkeit, erstmal alle Tickets für Mitglieder für eine Woche zu reservieren. Aber was wäre dann wieder los, weil man sich dann ja ein zweites Mal anstellen müsste.
    Und es tut mir leid, dass du keine abbekommen hast (bin mir aber sicher, dass da noch was an Angeboten kommt, wie immer kurz vorher) aber es gab von Montag 11 Uhr bis Dienstag Nachmittag Tickets. Wirklich online einfach zu buchen und auch im Zeughaus ohne Probleme. Es ist keine lange Zeitspanne, aber sie war da, und somit die Möglichkeit sein Ticket zu bekommen.


    Ich reflektierte nur darauf, dass jeder seine Karte hätte bekommen können - das stimmt einfach nicht. Das is nur eine einfache Rechenaufgabe. Hätte ich eine Karte bekommen (Dank Preisskat Abseitsfalle jetzt versorgt), dann hätte jemand anderes in die Röhre geschaut. Alle anderen Aspekte dieser Diskussion werden von mir nicht kommentiert oder bewertet.

  • ėNaja das is wohl der "harte" Satz


    》 Der 1. FC Union Berlin wird allen Angeboten dieser Art nachgehen und die Anbieter unter Vorbehalt rechtlicher Schritte auffordern, ihre Angebote den ATGB anzupassen oder zu entfernen. Ihnen droht der Verlust des Vorkaufsrechts für Mitglieder 《


    hört sich ja eher nach kümmert ihr euch drum - sorry aber erwarte da echtn bissel mehr Eigeninitiative, die selbstgestellten ATPGs zu überwachen und jetzt bitte nicht wieder son verständnisvolles Vereininschutzgenehme X(

  • und jetzt bitte nicht wieder son verständnisvolles Vereininschutzgenehme


    Wie wäre es mal mit den ständigen krümelkackerischen Versuchen aufzuhören, dem Verein auf Teufel komm raus ans Bein zu pinkeln? Darauf scheinen einige User hier spezialisiert zu sein.
    Und ja, man darf natürlich kritisieren. Habe ich auch schon.
    Manchmal entsteht allerdings der Eindruck, das nur darauf gewartet wird, irgendwas zu finden, was nicht korrekt ist.
    Wenn es dann auch noch daran liegt, das man nicht richtig liest, oder es nicht versteht, oder beides, ist es wohl einfach nur Pöbelei als Zeitvertreib.

  • Ich erwarte eigentlich von den Verantwortlichen
    das sie sich um den sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg meines Vereines kümmern.
    Und nicht um so einen Schwachsinn wie Weihnachtssingeneintrittskartenschwarzmarkt.

    Nach der Roten Karte hätte er auf jedenfall umstellen müssen aber ne, lässt weiter schön ruhig 3-5-2 spielen.

Reklame: