Netzathleten

Fußball Mafia DFB FIFA " Aber die Fans können den Altherrenclub stoppen."

  • Arte

    Zitat

    Weltmeisterschaft der Spione Russland gegen England

    Was ist dran an den Gerüchten, dass politische Einflussnahme und Spionage bei der Vergabe der Fußball-WM an Gastgeber Russland durch die FIFA angeblich eine größere Rolle gespielt haben, als die Frage, wer der beste Ausrichter ist? Antworten gibt dieser spannende Dokumentarfilm-Thriller, in dem die Schlüsselfiguren des Vergabeprozesses Rede und Antwort stehen.

  • Ist hier wahrscheinlich besser aufgehoben als bei "1 von 7" (ist übrigens ungefähr 14% ;) ) oder "Die Presse" https://www.berliner-zeitung.d…3A%2F%2Ft.co%2Fm630liM4Yz. Und geht mir ein bisschen ähnlich, auch wenn ich mich schon früher nur mäßig für die "Nationalelf", oder meinetwegen jetzt "Die Mannschaft" interessiert habe, seit der Vergabe an Katar, die ich im Fernsehen in Jordanien verfolgt habe, ist die WM für mich irgendwie ....mäh. Dass jetzt schon wieder WM ist merke ich nur daran, dass es von Hela-Ketchup die Fußballfanedition gibt ...


    Eisern!

    Sweetness, sweetness, I was only joking when I said I'd like to smash every tooth in your head...

  • Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat sich festgelegt: Bei der Vergabe der WM 2026 wird die Stimme des DFB an den Verbund USA, Kanada und Mexiko gehen.

    Erhält die Stimme des DFB: United2026.
    © imago
     

    Das hat der DFB am Dienstagabend mitgeteilt. Die Endrunde wird am Mittwochfrüh (ab 8.00 Uhr/MESZ) durch den FIFA-Kongress vergeben, zur Wahl stehen außerdem Marokko und die Neuausschreibung der Vergabe.

    Stimmberechtigt sind bis zu 207 FIFA-Nationen, zum Sieg reicht die einfache Mehrheit.



    Interessant die nachfolgenden Sätze, vor allem der vorletzte Satz!!!


    Eine Spitze verteilte er gegen US-Präsident Donald Trump. "Es ist erfreulich, dass beide Bewerbungen nach einem fairen und transparenten Verfahren auf dem Kongress zur Abstimmung stehen.


    Umso bedauerlicher waren die politischen Interventionen des US-Präsidenten, die dem Fairplay-Gedanken der FIFA widersprechen. :dash<X


    Sie haben dementsprechend auf die Entscheidung des DFB keinen Einfluss gehabt", ließ Grindel durchblicken.

  • Geld regiert die Welt, äh FIFA/DFB.

  • Für mich eine dummdumme Entscheidung des DFB (und aller anderen, die für "United2026" <X

    stimmen werden). Anstatt die FIFA mal Geld in die Hand nimmt und Marokko oder jeden anderen "Fußballzwerg" fußball-logistisch voranbringt (Stadien, Fußballakademien etc.pp.) und so einen sportlich-gesellschaftlichen Beitrag leistet, wird dieses sport-politische Zweckbündnis hofiert, bei dem zwei Partner gewinnen werden und die anderen Beiden die Krümel abbekommen.


    Geht fast nicht mehr offensichtlicher, dass der Fußball in den Hintergrund tritt vor solchen Entscheidungen.


    X/

  • Ob sie damit Marokko einen Gefallen tun würden? http://www.dw.com/de/s%C3%BCda…-jahre-danach/av-19256047http://www.dw.com/de/s%C3%BCda…-jahre-danach/av-19256047

    "Religion ist sowieso bescheuert. Ich meine: Eine Jungfrau wird schwanger von einem Geist! Damit käme man vor dem Scheidungsrichter nicht sehr weit." (Lemmy)

  • Geepunk77 schrieb zu recht!!!


    "Anstatt die FIFA mal Geld in die Hand nimmt und Marokko oder jeden anderen "Fußballzwerg" fußball-logistisch voranbringt (Stadien, Fußballakademien etc.pp.) und so einen sportlich-gesellschaftlichen Beitrag leistet,.."

    <<< Die geldgierige, ihre Protagonisten mit Schmiergeld gefügig oder eben auch mundtod machende Mafia wird soziale, menschenfreundliche Aspekte absichtsvoll übergehen!


    Die FIFA als Entwicklungshelfer???

    Wie viel aus deren 1. Reihe müssten davor aber auch --gerade---jetzt auf´s "Schafott"...?

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Ich kann es ehrlicherweise nicht ab- und einschätzen, ob Marokko und Südafrika vergleichbar sind hinsichtlich ihrer "Fußballkultur". Dario schrub ja schon im Threads nebenan...Fussi am Kap der guten Hoffnung ist eher Nischensport. Ist er es in Marokko genauso? :/ Würde ein solches Ereignis vielleicht auf fruchtbareren Boden fallen? Wie gesagt...ich weiss es ja auch nicht.:(

  • Ich kann es ehrlicherweise nicht ab- und einschätzen, ob Marokko und Südafrika vergleichbar sind hinsichtlich ihrer "Fußballkultur". Dario schrub ja schon im Threads nebenan...Fussi am Kap der guten Hoffnung ist eher Nischensport. Ist er es in Marokko genauso? :/ Würde ein solches Ereignis vielleicht auf fruchtbareren Boden fallen? Wie gesagt...ich weiss es ja auch nicht.:(

    Mag es doch so sein...

    Aber die Weiterentwicklung der Faszination FUßBALL sollte doch erheblichen, auch investiven Vorrang vor den Satten haben, oder???

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Ich kann es ehrlicherweise nicht ab- und einschätzen, ob Marokko und Südafrika vergleichbar sind hinsichtlich ihrer "Fußballkultur". Dario schrub ja schon im Threads nebenan...Fussi am Kap der guten Hoffnung ist eher Nischensport. Ist er es in Marokko genauso? :/ Würde ein solches Ereignis vielleicht auf fruchtbareren Boden fallen? Wie gesagt...ich weiss es ja auch nicht.:(

    Wydad Casablanca

Reklame: