Netzathleten

"Groundhopping" in Berlin/Brandenburg

  • Reklame:
  • Also wer unbedingt ein Grund zum Hoppen braucht dem lege ick dieses Jahr dit Zoscke nahe!


    Ist doch längst jekreuzt, und selbst ohne Union schon unter meinen Top 5 in Berlin. Ist ja schon fast wie n zu Hause.
    Sachte ick schon, dass ick in ditt Zoschke verliebt bin. :love:


    Sing : Wildau oder Erkner du musst dich entscheiden, 2 Plätze sind frei...


    @ Andre ick weeß wann dit Spiel is, aber Mann trifft sich vorher noch uff ne Brause und dann jehts jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz ruuuuuuuuuuuuhig zum Spiel . :beer

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • Mach doch mal ne Liste, wo Du schon überall in BB warst, mal sehen, ob dann was Neues zu empfehlen ist. Fang mal mit den Städchen über 5000 Einwohner an! :daumen:


    Ich hab bisher 3 Touren weiter weg gemacht (Sachsen, NRW, Niederlande) und seit ich einen Hund habe fallen solch ausführliche Touren flach, zumindest bis auf weiteres.
    Daher hab ich ja in Berlin erstmal wieder angefangen und war beim BAK, Hertha2, Viktoria, Lichtenberg 47 (wohne nur 500m enfernt), natürlich Babelsberg und dieses Jahr war ich auch beim Pokalfinale im Vogelsang, in Bernau und Eberswalde.
    Bei Tebe war ich mein erstes und einziges mal damals Oberliga mit Union und durfte sogar gratis rein, weil unter 16 (bin 24) war und wollte jetzt nochmal Zwecks Foto und in Ruhe Brause trinken hin :)


    Mit nem Freund hab ich in Zeuthen ausgemacht das wir diese Saison jede Runde ein Spiel im Brandenburger-Pokal besuchen ( @Skibbe hatte Ludwigsfelde auch auf dem Zettel, aber 2 Tage hintereinander mag ich meinen Stinker nich woanders parken :) ), ärgerlich: Stahl Brandenburg is schon raus...da wollte ich eigentlich mal hin...Frankfurt/Oder wäre aber auch ne Option.


    Hab mir die Hinweise erstmal alle notiert und werde die in Angriff nehmen bzw. mal nachschauen wie es mir in den Kalender passt.


    Nach Fürstenwalde fahre ich übrigens über dieses Wochenende...aber auch im fünften Jahr in Folge spielt UF natürlich genau an dem einem WE auswärts...ein Glück muss man haben X(


    Ich werd glaub ich einfach mal hier posten, wenn ich irgendein besonders witziges Spiel finde oder hingehe.


    Hab nich erwartet soviele Beiträge zu bekommen, dankeschön :beer


    euer Feivel


  • Hinweis: In vielen kleinen Stadien, also auf den "Dörfern", da kannste deinen Stinker mit reinnehmen! Der darf halt blos nicht auf den Platz rumpeesen...:-))) Mußte vorher halt beim Verein anrufen. Zur Not kannste den auch bei nem Unioner mit Hund ;) zwischenparken.... Was issen das für ne Töffe ? :D


    Haste verpennt:


  • Zitat

    Haste verpennt:fsv-optik.de/index.php?section=newsartikel&id=2090


    Hab ich nicht, bin wie gesagt dieses We in Fürstenwalde. Fahre 2-3 mal im Jahr ans Millerntor und war schon öfters auswärts dabei, daher isses ein wenig ärgerlich...aber hab das Stadion ja vor ein paar Wochen erst gesehen...


    Bild von der Tröte schick ich per pn :)

  • Erkner hat schlußendlich jewonnen, zwar nicht gegen Sachsenhausen aber gegen Wildau (da waren 450 - 03 zieht noch).
    Keine 10 Min. vom renovierten Bahnhof und man ist am Erich-Ring-Stadion.
    Noch recht neues Funktionsgebäude (von 2011) auf der einen Seite, und die roten und weißen Sitze auf der anderen. Ungewöhnlich das vor jeder Sitzreihe so nen Meter breiter Gang ist. Es jibt ne Spielstandsanzeigentafel mit dem Stadionnamen und hinter den Toren : Nix. Außer der Laufbahn natürlich, ist halt ne LA-Anlage. Etwas versteckt hinter dem Gebäude sind noch ein paar kleine Tennisplätze.
    Ein Geländer ist alles auf der Gebäudeseite.
    Bratwurst, Steak und Buletten für Verpflegung ist jut jesorgt.
    So deutlich wie das Ergebnis war die Überlegenheit der Gäste nicht, Sachsenhausen verschoss zwar sogar noch nen Elfer aber nen 1-2 wäre ooch i.O. jewesen, so ist es mit 0-3 doch zu deutlich jeworden.
    Teilweise regnete es 10 Min. am Stück, so wurde es eng unter dem Zeltdach von Käthe Ring (ist sicher nicht mit Erich verwand).Unter den ca.60 Zuschauern einige Unioner, Sachsenhausener und einer aus der Ostkurve vom Oly (na jut mit mir 2 :rolleyes: ).

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • @Benatz Wenn du nen kleinen Bericht machst, dann ick ooch :P


    Heute bei TeBe gegen Empor gewesen, sozusagen "drüben" 8o;)


    Vor 415 Zuschauern nen 1-0 Heimsieg und anscheinend vorerst die Tabellenführung.
    Für nen Fünfer (ermäßigt) hatte man im gesamten Stadion freie Platzwahl und ich muss sagen: ein wenig Charme hat die Haupt mit dem
    Holzdach schon irgendwie.
    Witzig: Um uns herum nur ältere Leute ( 60+) die richtig derbe vom Stapel gelassen haben. Und das tuen die sich Jahr für Jahr an! :D 
    Zweite Halbzeit dann spazieren gewesen im Rund. Auf der Gegengerade die Jungschen, INKLSUSIVE Hunde!
    In Zukunft ruf ich überall an ob ich meinen mitnehmen kann...grml... X(


    Catering war das übliche + veganes/vegetarisches Grillgut ( ja, ich finds gut :P ).


    Das Spiel sehr, sehr grottig...man muss sich aber auch bewusst machen die mittlerweile in der sechsten(!!!) Liga angekommen sind... was soll man da erwarten...Im lilanen Kasten stand immer Kilian Pruschke, auf der Bank als zweiter Mann Michael Hinz (hab ich persönlich gar nich mitbekommen...), auf der Sechs der ehemalige Herthaner Lennart Hartmann ( kennt der ein oder andere sicherlich).


    Das mal als Update.
    Weiter gehts am 06.09 in Eisenhüttenstadt (Brandenburg - Pokal gegen Fürstenwalde).


    Bis denne,


    Feivel

  • Union Klosterfelde passt vom Namen her schon ganz gut und hat auch einen hübschen Platz zu bieten. Kleiner Grashügel hinter einem Tor inkl. Anzeigetafel, klitzekleine leicht überdachte Tribüne, direkt daneben ein weiterer Hügel auf dem neben Bänken auch Bäume stehen. Sehr charmant.


    War gestern beim Brandenburgpokal da, gegen Babelsberg war der Platz mit 550 Leuten zur Hälfte gefüllt und nach Halbzeit 1 roch es nach Sensation (2:0 für Klosterfelde). Babelsberg hat dann aber doch Klasse gezeigt und in der zweiten Hälfte vier Tore geschossen. Hätte mehr Babelsberger erwartet (ca. 30-50, fast gar kein Support). Auch einige Biffzen waren anwesend aber es kann ja nicht immer alles perfekt sein. :)


    Hier ein paar Bilder vom Spiel und vom Sportplatz.

  • Wo ich schon mal hier bin, hier mein "Quark" ;)


    Haben uns doch für Grün Weiss Ahrensfelde gegen Germania Schöneiche entschieden.
    Simplerweise weil es mit dem ODEG ab Lichtenberg nur 12 Minuten bis Ahrensfelde Friedhof braucht :thumbsup:


    Vorher hab ich abgeklärt ob ich meinen Hund mitnehmen kann und siehe da: gar kein Problem.


    Sehr neues Vereinsgelände mit chicem Vereinsgebäude in das ca. 50 Sitzplätze eingelassen sind, ansonsten um das Rund keine weiteren Hügel/Tribünen (aber soviel Andrang herrscht nun auch wieder nicht).


    Neben Bratwurst vom Grill gabs ebenfalls Pommes und Bockwurst in der Kneipe und zur Feier des Tages wurde auch lecker Eis verkauft :D Habs mir natürlich nicht nehmen lassen eins essen ;)


    Schöneicher ( sagt man das so? ) Trainer der gute alte Tom Persich (welcher selbst mit 42 Jahren noch im Kader geführt wird), auf der Bank Keeper Daniel Klose (schätze normalerweise Stammkeeper, es lagen glaub ich 2 Klassen zwischen den Vereinen).


    Das Spiel relativ munter mit einer slapstick-artigen Vergabe bei den Schöneichern (beim Stand von 0-1) und 2 seitens der Gastgeber (wenn sie die machen haben sie wirklich gute Chancen auf die Sensation!)...so packte Germania noch 2 drauf (der Keeper bewegte sich jeweils kaum...) und am Ende stand ein solides 0-3 mit dem Schöneiche in die Nächste Runde einzog.

  • Juten Abend!


    Gerade spontan beim Berliner VB 49 gegen den Fc Nordost gewesen.


    Das "BVG - Stadion" is gelegen am oben Ende der Siegfriedstraße, neben dem Landschaftspark Herzberge (wer nen Hund hat oder gerne Fahrrad fährt: kann man sich mal geben :) )


    Es gab das obligatorische Vereinsheim, mit Bierbänken zum Spielfeld und ca. 50 - 70 Zuschauer (darunter 3 Hunde).
    Ein kleiner Tipp wegen der gesperrten alten Tribüne gegenüber, ein Schmuckstück! Leider soll es wohl bald abgerissen werden...so sehr es mich schmerzt: eine wirkliche Verwendung nach ner Renovierung würde sich wahrscheinlich wirklich kaum finden :(


    Nebenan im Landschaftspark sind gut die Spuren des alten Lichtenberger Stadions zu erkennen. Heute weiden dort Schafe und Rinder. In der DDR war dort wohl im Sommer immer Pionier-Zeltlager, falls sich daran noch jemand erinnern sollte (ich selbst bin ja viel zu jung).


    Der BVB gewann 3-2, jeweils ein Tor schossen beide aus verdächtiger Abseitsposition (so 4-6m :thumbsup: ).


    Bei BVB übrigens der kleine Bruder "unseres" Stuffis, normalerweise wohl Kapitän. Wie jeder weiss begann ja Christian seine Karriere beim glorreichen SV Lichtenberg 47 ;)


    Einfach mal so als update, kann man sich wirklich mal geben. Wann genau die Tribüne abgerissen wird konnte mir aber auch niemand sagen...


    Feivel

  • Soooo...


    Nächste Runde, nächstes Spiel vorbei :beer


    Gestern verschlug es uns nach Luckenwalde. Schön angesetztes Abendspiel unter Flutlicht im Werner-Seelenbinder-Stadion.
    Das Ding ist ca. 20min Fußweg vom Bahnhof gelegen und sehr leicht zu erlaufen. Doof war das unser Zug ca.10min später ankam und wir dadurch erst mit Anpfiff dawaren.
    Ich fand das Ding sehr schön! Nette Haupttribüne, drumherum kleine Stehränge mit ca. 6,7 Stufen. Alles ziemlich neu und doch mit nem gewissen Charakter, sehr gut. (Ob man es bei -5grad im Winter auch so nett findet, wer weiß...)


    Vor 1300 Zuschauern konnte Luckenwalde die erste Hälfte (meiner Meinung nach) sogar zeitweise ganz schön Druck ausüben, wirklich zählbares kam aber auf beiden Seiten nich raus. Babelsberg war mit nur einem Stürmer gegen die Defensive, die manchmal sogar zur 5er-Kette wurde, auch ein wenig optimistisch drauf...
    In der zweiten Hälfte hat sich Luckenwalde relativ flott nen Platzverweis abgeholt und da wars dann auch gegessen... Am Ende gabs nen deutlichen 3-0 Sieg für die Babelsberger. Das 3-0 war ein netter direkter Freistoß.


    Zu Beginn des Spiels gabs vor dem Stadion kurz nen Menschenauflauf als die Ultras (?) der 03er ankamen (die waren im gleichen Zug mit uns, haben aber ewig gebraucht). Hab nur nen paar berstende Flaschen gehört, ein wenig Gegröle und ein freundliches "Zick-Zack-Zeckenpack" von nen paar Gestalten in einiger Entfernung gesehen. Neben mir meinte einer es gäbe wohl Besuch aus Hohenschönhausen und das seien die gewesen. Können aber auch die von Grebe besungenen Brandenburgischen Nazis gewesen sein die auf den Hügeln stehen und sonst niemanden zum verprügeln finden ;)


    Rückfahrt alles Ruhig. Sind mit als erste am Bahnhof gewesen und da war dann auch nichts weiter. Obs auf dem Weg Stress gab weiss ich nich, waren zu weit vorneweg.


    Abgerundet wurde das ganze durch Pendelverkehr zwischen Südkreuz und Tempelhof und ganzen 20 Minuten Wartezeit auf die nächste Ring-Bahn...grml...


    Ma schauen was die nächste Runde so bringt!


    Bis auf Weiteres,


    Feivel

  • Das frühere Berliner Zweitligaderby BW-Hertha gibt es am kommenden Samstag in der Altliga Ü40 wieder. Diesmal 14:30 Uhr in der Tempelhofer Rathausstraße.


    BW ist Erster (94:17 Tore / 61 Punkte) mit 17 Punkten vor dem Zweiten und wird Meister, Hertha ist auf Platz 4.


    Bei BW im Kader: Sejna, Gebhardt, Nikol, Markov, Lau, Vural, Gezen, Neuendorf, bei Hertha Henkel, Kapagiannidis, Lünsmann. Trainer Heikko Glöde.

    5.2:11



    2:1-09-2014


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Morgen 18:00 Uhr live im ZDF, das Championsleague-Finale der Damen aus dem Berliner Jahnsportpark der mit 17.000 Zuschauer ausverkauft sein wird.


    Es treten an der 1.FFC Frankfurt und Paris St. Germain die einige deutsche Spielerinnen in ihren Reihen haben.


    Fatmire Alushi (früher Bajramaj) hat sich kritisch zum Finalort geäußert und es nicht verstanden warum das Finale nicht im Oly oder an der AF stattfindet.

    5.2:11



    2:1-09-2014


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz