Netzathleten

1. FC Heidenheim - 1. FC Union Berlin

  • Das müssen wir noch ausdiskutieren und in Form eines Glücksspiels halte ich dagegen.:rofl::beer

    Letzte Saison hat Weissensee Platz 7 getippt & hatte rech. Ich versuche es mal mit Platz 5.;)


    Wenn ich hier lese das nicht's passiert ist, ist das falsch. Wir haben ein wichtiges Spiel verloren, wenn nicht sogar ein Schlüsselspiel. Zumindestens war es heute für uns eines.

    Jo, stimmt. Und ich äußerte in einem Disput mit André hier im Forum, dass ich diese Saison mit dem Relegationsplatz durchaus zufrieden bin.

    Also!

    Auf geht‘s Union, kämpfen und Siegen! ;):schal:

    Aufstiegstrainer Saison 2018/2019, Urs Fischer:

    “Am Ende bekommst du das, was du verdienst.“

    :hail

  • Das war gar nicht schlecht, aber nicht schlecht ist eben manchmal nicht gut genug.

    Die erste Hälfte war gut, Führung herausgespielt, Heidenheim unter Kontrolle gehabt.

    Auch den Ausgleich kann man hinnehmen, eine gut geschossene Ecke ist manchmal schwer zu verteidigen. Und dann darf Schnatterer ganz ungestört sich die Ecke aussuchen - und das kann er eben. Na gut, sind ja noch knapp 40 Minuten (inkl. Nachspielzeit) zu gehen. Und da haben wir Chancen, aber schaffen es trotzdem nicht, Heidenheim zumindest zeitweise unter Dauerdruck zu setzen. Und die waren heiß, ich fand sie kämpferisch besser und dann kommt noch Pech dazu, ob das Pech nun Müller oder Stegemann heißt. Ja, Heidenheim lag uns selten so wirklich.

    Und schlussendlich reichte es eben nicht, es fehlte nicht wahnsinnig viel, aber es fehlte dann doch etwas.

    Spielerisch sind wir eben nicht so gut, wie wir sein könnten bzw. müssten. Am Ende haben wir einen Punkt verloren, zu mehr fehlte uns die Souveränität.

    Schade, aber das muss man akzeptieren. Ist nicht schön, ist nicht so schlimm, wir sind eben keine echte Spitzenmannschaft, richtig Spitze ist bis hierher nur unsere Abwehr inkl. Keeper.

    Gegen Paderborn ziehen wir drei Punkte...



    Eisern in die Runde!

  • Erstmal Glückwunsch an Frank Schmidt sein Plan ist voll aufgegangen. Nach dem Seitenwechsel und mit dem Wind im Rücken auf einmal Pressing zu spielen, hatten unsere Jungs nicht erwartet. Leider ließen wir auch zu viele Ecken zu, obwohl der Gegner Schnatterer und Glatzel in der Mannschaft hat.

    Das 2:1 war von Schnatterer einfach gut gemacht.


    Trotzdem hatten wir unsere Chancen hier mehr mitzunehmen als 0 Punkte. André Wenn Du sagst wir hatten in der 1. Halbzeit nur eine Chance ist das nicht korrekt. Wir hatten einige Schüsse aufs Tor. Zu den sehr guten Chancen würde ich zumindest den Schuss von Gogia sehr knapp über das Kreuzeck zählen.

    Für das Foul von Busch an Reichel pfeifen 4 von 5 Schiedsrichter Elfmeter. Vermutlich hat Stegemann nur das Stolpern von Reichel und nicht das Foul gesehen.

    Mit einem möglichen 2:0 wäre das Spiel durch gewesen.

    Es war der einzige gravierende Fehler von Stegemann und wir hatten auch schon Glück mit Schiedsrichterleistungen in anderen Spielen.


    Ich würde unsere Mannschaft nicht den Willen absprechen. Wir sind ohne Dauerläufer Prömel 4 Km mehr als der Gegner gelaufen. Schmidt und Schnatterer haben uns einfach nach dem Pausentee überrascht. Gikiewicz vereitelt noch 2-3 große Chancen.


    Trotzdem hätten wir nicht als Verlierer vom Platz gehen müssen, aber nach seinem Patzer in der 1. Halbzeit steigerte sich Müller enorm.

    Er klärte gegen Mane aus kurzer Distanz. Abdullahi allein vor Müller muß das 2:2 machen. Noch klarer scheitern mit einer Dreifachchance Zuji, Andersson und Mane 2-3 Meter vor der Torlinie an Busch und Müller.


    Letztlich hätte ein 2:2 auch dem Spielverlauf entsprochen.


    Aber wir sind hier nicht beim Wunschkonzert. Mund abputzen und gegen Paderborn 3 Punkte einfahren.


    Eisern Union

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Letzte Saison hat Weissensee Platz 7 getippt & hatte rech. Ich versuche es mal mit Platz 5.;)

    Weissensee? Hat er Ahnung vom Fußball, oder war das eher Glück? ;) Ich seh das alles nicht zu eng, alles im grünen Bereich.

    Neeeee! Um Himmels Willen!!!=O

    Hatt‘a nich!!!:eek:

    War Glück.:schal:

    Aufstiegstrainer Saison 2018/2019, Urs Fischer:

    “Am Ende bekommst du das, was du verdienst.“

    :hail

  • Die Wechselei hat mich heute nicht überzeugt. Warum nicht mal Anderson raus nehmen und Manni in die Spitze? Gogia ist eigentlich immer für ein Tor gut und sucht als einer der wenigen den Abschluss, auch aus der zweiten Reihe. Überhaupt wären Fernschüsse bei diesem Wetter ein probates Mittel gewesen. Bei Carlos sehe ich im Moment noch viel brotlose Kunst und wenig Zielstrebigkeit. Ich hoffe er kann noch die erhoffte Verstärkung (Unterschiedspieler) sein.

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär, so irrt sich der." (W.Busch)

  • Reklame:
  • Vor Schnatterer kann ich nur den Hut ziehen. Ich möchte gar nicht die Punkte zählen, die uns dieser Mann in den letzten 10 Jahren mit seinen Toren und Assists gekostet hat.


    Heidenheim ist für mich Schmidt und Schnatterer. Wenn er 5 Jahre jünger wäre, müssten wir diesen Mann verpflichten. Mindestens aus dem Grund, dass er keine Tore mehr gegen uns schießen kann.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Über Schnatterer würde niemand ein Wort verlieren, wenn wir unsere Chancen verwandelt hätten...


    Und übrigens:

    Frustsaufen und -fressen ist auch keine Lösung - 2 Tafeln Bambina und zwei Rum-Cola später ist meine Laune immer noch im Keller...

    ;(

  • Über Schnatterer würde niemand ein Wort verlieren, wenn wir unsere Chancen verwandelt hätten...


    Und übrigens:

    Frustsaufen und -fressen ist auch keine Lösung - 2 Tafeln Bambina und zwei Rum-Cola später ist meine Laune immer noch im Keller...

    ;(

    Hoffentlich schlägt‘s nicht durch....:sick:

    Aufstiegstrainer Saison 2018/2019, Urs Fischer:

    “Am Ende bekommst du das, was du verdienst.“

    :hail

  • Vor Schnatterer kann ich nur den Hut ziehen. Ich möchte gar nicht die Punkte zählen, die uns dieser Mann in den letzten 10 Jahren mit seinen Toren und Assists gekostet hat.


    Heidenheim ist für mich Schmidt und Schnatterer. Wenn er 5 Jahre jünger wäre, müssten wir diesen Mann verpflichten. Mindestens aus dem Grund, dass er keine Tore mehr gegen uns schießen kann.

    Auch wenn's böse klingt, deswegen hat man Reichel verpflichtet, bloss für uns klappt nichts

  • Hätte die Bestellung vor dem Spiel aufgeben müssen... Einmal Schnattertier kross (oder kroos) mit süßsaurer Soße, bitte.

    Gefühlt ist der schon immer dabei - muss steinalt sein - und immer der Spielverderber.

    Ach, das ist Union! Als nächstes kommt Paderborn. Beißen, Treten, Treffen und Gewinnen! Also, wir natürlich.

    Zumindest ist Schnatterer für mich nach Lumpi Lambertz das Gesicht der 2. Liga, vor dem ich voller Respekt den Hut ziehe!!!

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Reklame: