Netzathleten

Die WM 2018

  • Ich hätte den Holländer fürs Finale genommen, denn die Kroaten haben ja Argentinien abgeschossen......

    http://www.kicker.de/news/fuss…leitet-das-wm-finale.html

    Ich finde Malang Diedhiou hätte eine Chance verdient gehabt, die KO-Spiele zu pfeifen.


    In Mimik und Gestik ganz toll mit den Spielern umgegangen, super in der Spielführung und auch bei der Beurteilung von Zweikämpfen, eher mit britischer Härte. Der hat mir wahnsinnig gefallen und ich kann nicht verstehen, warum dieser Mann nicht eine Chance bekommen hat zumindest mal die Halbfinals zu pfeifen. Hat trotz kurzer Leine zu den Spielern, eine wahnsinnige Autorität ausgestrahlt.

    Ich finde das die FIFA mit dem türkischen Schiedsrichter und dem Argentinier, die eher durch Selbstdarstellung aufgefallen sind, eine komplette Fehlbesetzung getroffen hat.

    Ich sachs einfach mal frei raus was ich denke: "Nen schwarzer Schiedsrichter in einem WM-Finale. Wäre ja noch schöner!"

    Man muss nicht überall Rassismus sehen, aber merkwürdig finde ich es schon.

  • Ich warte noch auf deine roten Karten für den User Xanten49 als er seine Tipps hier ausdrücklich politisch begründete, aber er ist ja ein Linker, er darf das. ;)

    Mein Post war ein Link zu einem Artikel einer der seriösesten Zeitungen hier zu Lande, der über bedenkliche und auch politisch zu wertende Reaktionen kroatischer Fans und auch Spieler und Funktionäre berichtete und passte daher auch in den WM-Thread.

    Nobbis Post hat einfach nur einen rassistischen Touch! Wenn farbige amerikanische Läufer und Weitspringer bei Olympia Medaillen scheffeln, sind das immer noch keine Afrika-Spiele. Das Denken Einiger ist anscheinend in den Zeiten steckengeblieben, als exotische Salon-Mohren noch die Sensation waren.

    Und mit Links hat das garnix zu tun. Jeder Menschen, der Menschen anderer Hautfarbe auch ihre gleichberechtigte Daseinsberechtigung zubilligt, kann sowohl links, liberal, aber auch rechts-konservativ sein. Und das ist, zum Glück, in Deutschland die überwiegende Mehrheit.:pump

    UNVEU

    Dein Kurzzeitgedächtnis funktioniert nicht mehr so richtig, oder?


    Du hast in deinem Ausgangsposting mit keinem Wort auf eine Zeitung hingewiesen, sondern lediglich deinen Tipp mit deinen politischen Ansichten verbunden. Dieses wurde übrigens auch von AF76 moniert . Erst danach hast du wie behauptet deine Meinung mit einem Link begründet .


    Damit ist auch meine "Forderung";)an eine rote Karte an dich durch AF76 nicht gerechtfertigt.


    Ich wollte dir übrigens nicht das Recht absprechen bei deinen Sympathien für oder gegen eine Nationalmannschaft politische Motivationen zu haben, es hat ich nur gestört, dass das in deinem Fall scheinbar i.O. ist, weil du bist ja ein Guter, und in anderen Fällen nicht.


    damit ist es jetzt aber auch gut von meiner Seite.

  • Mak kurz ein Faktencheck für alle Nationalmannschaftskritiker. Habe meinen kroatischen Kollegen dazu befragt.


    Lovren, Reketic and Corluka sind ursprünglich aus Bosnien!


    Und was soll ich sagen, es kratzt die Kroaten in seinem Umfeld nicht.


    Stimmt, die sehen aber aus wie Kroaten...


    Zum Glück hatten ja Poldi und Klose auch die deutsche Hautfarbe...


    Dies Afrika/Koloniesprüche gehen mir sowas von auf den Wecker.

  • JensM


    Ich stehe gerade auf dem Schlauch....


    Seit wann gibt es die Staaten Kroatien und Bosnien Herzegowina noch mal?:/

    Genau genommen reicht ihre Geschichte bis in die Antike zurück. Kann man sich auch erlesen, wenn man es will.

    Die neuzeitliche Staatsgründung nimmt in der Völkergeschichte beider quasi einen so verschwindend geringen Teil ein, dass es mir aktuell schwer fällt, einen Vergleichsbegriff zu finden, der das halbwegs bildlich in den Kontext rückt.

    Mmmhh, wie wäre es mit Vogelsch..., äähh, nein lieber nicht.

  • JensM


    Mir ging es darum, dass auch keiner auf die Idee kommen würde, einen Saarländer nicht als Deutschen anzusehen, falls Saarland sich ...................Du weißt schon.


    Im übrigen ist es mir völlig egal, wo irgendjemand seine Wurzeln hat, sofern er Bestandteil dieser Gesellschaft ist. Eine Einbürgerung, rein aus sportlichen Gründen, stehe ich jedoch kritisch gegenüber.

  • JensM

    Im übrigen ist es mir völlig egal, wo irgendjemand seine Wurzeln hat, sofern er Bestandteil dieser Gesellschaft ist.

    ok - aber wann ist jemand "Bestandteil"?

    da scheiden sich die geister, würd ich mal sagen, für einige ist er schon bestandteil dieser gesellschaft, wenn derjenige nur den fuß über die (bundes)grenze gesetzt hat!

    Man kann die Realität ignorieren aber man kann nicht die Konsequenzen einer ignorierten Realität ignorieren. (Ayn Rand)



  • JensM

    Im übrigen ist es mir völlig egal, wo irgendjemand seine Wurzeln hat, sofern er Bestandteil dieser Gesellschaft ist.

    ok - aber wann ist jemand "Bestandteil"?

    da scheiden sich die geister, würd ich mal sagen, für einige ist er schon bestandteil dieser gesellschaft, wenn derjenige nur den fuß über die (bundes)grenze gesetzt hat!

    Es geht doch um Nationalspieler, oder? Auf welchen (Bundes)Nationalspieler trifft denn deine Aussage zu?

  • mal generell gefragt, wieso? was einen stört, muss man doch nicht beachten. bei mir ist es so, dass die auch hundert jahre am stück gehen könnte und ich sie dann locker an mir vorbei rauschen lassen könnte.

  • es ging mir dabei um die blödsinnigen Post´s in diesem Fred!

    die gehen mir so langsam auf den Keks!

    verstanden warum?




    EISERN :opi:

    :schal::schal::schal:

    Was man über sich denkt ist wichtiger als das, was Andere über einen denken.
    "dass wir schon wahrgenommen werden als Verein, der eine ganz besondere Fankultur pflegt"
    Dirk Zingler



  • Ich finde es nicht merkwürdig. Ich würde nicht immer politische Zeichen setzen. Es geht um das WM-Finale. Hier soll ein Schiedsrichter pfeifen, der jahrelang in seiner Heimat auf höchsten Niveau pfeifen muss und den Analysen und der Kritik nach Superzeitlupen von tausenden "Fussballexperten" ausgesetzt ist. Hier kommen für mich in erster Linie Schiedrichter aus großen europäichen und südamerikanischen Ligen in Frage. Der Senegalese hat bei der WM super gepfiffen, deshalb ist er im kleinen Finale als 4. Schiedsrichter dabei. Das wird übrigens von einem sehr guten iranischen Schiedsrichter gepfiffen wird. Vielleicht wollte die Fifa doch ein Zeichen setzen.

  • Danke für den Witz des Tages ! Ein Volk der Bosniaken , gibt es wie ein Volk von Kosovaren und ein Volk von Liliputaner.

    Man lernt nie aus*Lach*

Reklame: