Netzathleten

Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren!

  • Also rote und gelbe Karten wurden ja auch nach Schlusspfiff schon mal verteilt...

    Während wir gesittet den Innenraum betraten, klebten mehrere Schwaben am Zaun, um sich bei ihrer Mannschaft zu bedanken:cursing:... Erst freundliche Hinweise der Unioner und tröstende Worte aus dem Innenraum ermöglichte eine Deeskalation der Situation...:thumbup:

    Statt Strafe, sollten wir einen Fairnesspreis vom DFB erhalten... :pump

  • bin mir nich mehr ganz sicher,

    aber als es beim ksc und dem letzten Spiel im Wildpark, bevor der Umbau gestartet wurde, und der anschließenden Feier ging, bei der Pyro von den Fans abgebrannt wurde,

    wollte der dfb auch strafgelder haben, aber da stand bei faszination fankurve in dem bericht, das die anhänger des ksc wohl solange gewartet hatten bis die dfb-veranstaltung beendet war und dann halt die Feier als neue Veranstaltung begonnen hatte, und da war es glaube 1h oder 1,5h...

  • Ich kann die Ablehnung gegen den DFB voll nachvollziehen.


    Ich habe aber kein Verständnis für die Kasperkoppe die ihre Schadenfreude vor den Stuttgartern auslebten & nicht ihre Begeisterung.


    Ich habe dann auch irgendwann den Rasen betreten, falls der DFB, in seinem grenzenlosen Ratschluß, meint mich dafür bestrafen zu müssen bin ich gern bereit meinen Teil beizutragen.


    Auf jeden Fall haben die in Frankfurt ein ziemliches Ei auf dem Kopp oder auf der Schulter

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • Made my Day: "Zudem stürmte unmittelbar nach Spielende eine sehr große Anzahl Berliner Anhänger aus allen Bereichen des Stadions auf das Spielfeld."

    Der DFB hätte halt gerne betreutes Feiern. Klatschen ja, Emotionen nein.


    Wart Mal noch 10Jahre ab, dann wird gezählt wer stand statt auf seinem Platz saß und dafür Strafen verhängt. Die VIPs könnten ja dadurch nichts sehen.:D

  • Reklame:
  • Made my Day: "Zudem stürmte unmittelbar nach Spielende eine sehr große Anzahl Berliner Anhänger aus allen Bereichen des Stadions auf das Spielfeld."

    Der DFB hätte halt gerne betreutes Feiern. Klatschen ja, Emotionen nein.


    Wart Mal noch 10Jahre ab, dann wird gezählt wer stand statt auf seinem Platz saß und dafür Strafen verhängt. Die VIPs könnten ja dadurch nichts sehen.:D

    Keine Sorge, das gibt es schon im Maracana Stadion in Rio bei der Meisterschaftsspielen. Ich wurde nach 3 mal aufstehen während des Spiels vom Security Personal dann von der HT entfernt. Sie sagten ich solle das nächste mal in die Kurve gehen, denn stehen auf der HT wird nicht geduldet.

  • Zitat

    Des Weiteren brannten Berliner Anhänger auf dem Spielfeld mindestens 30 pyrotechnische Gegenstände ab.

    Habe im Video nochmal nachgezählt und komme da auf etwas mehr. Als nächstes folgt dann die Strafe für das Abrennen durch die Berliner Spieler....

    Kirsten Junior wurde damals vom Verein belangt. Da hat es den DFB (nagut, war auch Sachsenpokalfinale) / den Verband genauso wenig gejuckt. Und Kirsten hat das Bengalo selbst im Verbandskasten rein geschmuggelt. Da kam dann Dresden und hat eine Strafe ausgesprochen, der Verband nicht.


    Lustig ist es aber schon das von den Spielern keine Rede ist. War ja nicht auf dem Spielfeld.


    Noch viel lustiger aber das man 19.000€ als GEWALTprävention aufwenden kann. Ja so angriffslustige Bengalos sind schon gefährlich.:rofl:

  • Der DFB hätte halt gerne betreutes Feiern. Klatschen ja, Emotionen nein.


    Wart Mal noch 10Jahre ab, dann wird gezählt wer stand statt auf seinem Platz saß und dafür Strafen verhängt. Die VIPs könnten ja dadurch nichts sehen.:D

    Keine Sorge, das gibt es schon im Maracana Stadion in Rio bei der Meisterschaftsspielen. Ich wurde nach 3 mal aufstehen während des Spiels vom Security Personal dann von der HT entfernt. Sie sagten ich solle das nächste mal in die Kurve gehen, denn stehen auf der HT wird nicht geduldet.

    Like für die Info, nicht für die Tatsache...

    Schon verrückt was aus Menschen wird wenn nur noch Dollarzeichen in den Augen sind...

  • Der DFB hätte halt gerne betreutes Feiern. Klatschen ja, Emotionen nein.


    Wart Mal noch 10Jahre ab, dann wird gezählt wer stand statt auf seinem Platz saß und dafür Strafen verhängt. Die VIPs könnten ja dadurch nichts sehen.:D

    Keine Sorge, das gibt es schon im Maracana Stadion in Rio bei der Meisterschaftsspielen. Ich wurde nach 3 mal aufstehen während des Spiels vom Security Personal dann von der HT entfernt. Sie sagten ich solle das nächste mal in die Kurve gehen, denn stehen auf der HT wird nicht geduldet.

    Du bist aber auch ein Wildfang... Jugenwerkhof wäre wohl angebracht!

    ;)

    Aufstiegstrainer Saison 2018/2019, Urs Fischer:

    “Am Ende bekommst du das, was du verdienst.“

    :hail

  • Die Feier, die Emotionen, der Aufstieg, alles unbezahlbar. Solln se ihre Groschen einsammeln, DER AUFSTIEG bleibt für die Ewigkeit und ist mit Geld nicht zu bewerten.

    Würde mich nicht verwundern, wenn einer unserer Sponsoren in die Spesenkiste nachlangt.

    Aber wie auch immer, das bekommt der Verein/Wir auch alleine hin.


    Was für arme Schnorrer....<X

    Aufstiegstrainer Saison 2018/2019, Urs Fischer:

    “Am Ende bekommst du das, was du verdienst.“

    :hail

  • Made my Day: "Zudem stürmte unmittelbar nach Spielende eine sehr große Anzahl Berliner Anhänger aus allen Bereichen des Stadions auf das Spielfeld."

    Die Gelddruckmaschine DFB hat wieder mal zugeschlagen. Da warten wirklich ALLE Unionfans diszipliniert bis zum Abpfiff, kein Fan betritt vor dem Abpfiff das Spielfeld und dann werden wir trotzdem für unsere Aufstiegsfeier bestraft. Diesen Pissern da in Frankfurt ist doch wirklich nichts zu blöd.


  • Noch viel lustiger aber das man 19.000€ als GEWALTprävention aufwenden kann. Ja so angriffslustige Bengalos sind schon gefährlich.:rofl:


    "...sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen..."

    Sicherheitstechnische - nachdem z.B. das Plexiglas im Gästeblock schon erneuert wurde.

    Infrastrukturelle - die sowieso kommen müssen wegen dem VAR in Liga 1, zur Reli gab es nur eine Lightversion.

    Und wer aufgepasst hat der weiß das es dem DFB vorallem um 3.geht.


    Übrigens darf man sich auch fragen was Infrastruktur mit Bengalos zu tun hat. Egal wie die Gegebenheiten vor Ort sind in jedem deutschen Stadion wurde schon gezündelt. Selbst mit lustigen Drehkreuzen wie in Dortmund.


    Ich finde nur die Möglichkeit, auch wenn es nur eine von dreien ist, zur Gewaltprävention lächerlich, wenn gar keine Gewalt vor lag.

  • Reklame: