Netzathleten

Stimmung an der Alten Försterei?!

  • Doch, das war Dynamo Hohenschönhausen sehr wohl.


    Unter anderem Bräunlich, Aedtner, Carow, Hall und Renk wurden nach erfolgter Spielpraxis von Dynamo Hohenschönhausen zum BFC delegiert.

    „Regelmäßige Spielzeit ist beim Übergang vom Jugend- in den Männerbereich durch nichts zu ersetzen." Lutz Munack


    Steven Skrzybski: 5 Spielzeiten Union Zwee, 59 Spiele

  • ich kann dir sagen das bei der SG Hohenschönhausen viele Spieler waren die bei BFC und bei Union gespielt haben aber die sind definitiv nicht dorthin delegiert worden. Die SG Hohenschönhausen war ein rein privat geführter Verein der von allen Unabhängig war. Egal ob Fips Fleischer,Rainer Schwirske ,Henry Häusler ,Rainer Wroblewski oder Bernd Wargos die sind alle freiwillig gekommen .

  • Interessant ...


    Es geht hier um die SG DYNAMO Hohenschönhausen, die 1966 zu BFC Dynamo II wurde, und nicht um die SG Hohenschönhausen!!!

    „Regelmäßige Spielzeit ist beim Übergang vom Jugend- in den Männerbereich durch nichts zu ersetzen." Lutz Munack


    Steven Skrzybski: 5 Spielzeiten Union Zwee, 59 Spiele

  • nee schon klar ,wollte nur erwähnen das keiner delegiert wurde zur SGH ,weil spielte selber dort deshalb:)

    Und was hat dieser ganze Höhenschöngrünkohlscheiss mit der „Stimmung an der Alten Försterei“??? Könnt ihr euer dynamisches Interesse mal bitte woanders ausleben!

    Ja! Genau! Kuschelt gefälligst mit allen anderen! Egal wo!;)

Reklame: