Netzathleten

die Tante ausm Westen.... ;-)

  • Sicher. Aber in den dafür existierenden Threads.

    Das was ein wenig diskutiert wurde hatte ja, durch die Entlassung von

    Zum Thema- Hertha hat es nun doch geschafft und wird in der BL bleiben um nächsten Jahr den Titel anstreben.

    Ich hoffe, dass das die Spieler und Verantwortlichen von Hertha jetzt auch denken.



    Ich dagegen unterschätze die restlichen Gegner von Hertha nicht. Hertha ist jetzt 2x in Führung gegangen. Mal sehen, wie sie sich schlagen, wenn sie wieder mal in Rückstand geraten.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • naja , von jerettet würd ick och noch nich sprechen

    für die konkurrenz da unten bedeutet dit doch och nur das se dit nich so lax anjehen können

    - die müssen selber wieder mehr machen , denn sonst sind se dran

    Um BESONDERES zu erreichen müssen wir BESONDERES leisten. :heart:

  • geschafft haben die noch gar nichts . Dazu müssen noch 1 eher 2 Siege her. Am Mo könnten die Körner schon schlapp machen, wäre ja auch verständlich, siehe unsere Reli 2000.

    Ich glaube da unten ist noch vieles möglich, die Entscheidung lässt noch auf sich warten.

    die werden den klassenerhalt auf jeden fall direkt schaffen. egal, wie man als unioner da gerne auch anderes sehen möchte.

    Ich würde gerne die Welt ändern, aber Gott gibt mir nicht den Quelltext.

  • Du hast zwar Recht, das er vornehmlich kontrolliert. Aber auch ein AR-Mitglied repräsentiert den Verein. Selbst du als Fan tust das, selbst wenn du nur mit 'ner Union-Nadel am Kragen durch die Straße läufst.

    Also doch, er hat zu repräsentieren. Im Fall Lehman hatte.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Vielleicht wollte man Herrn Lehmann auch einfach wieder los werden, da (grundsätzlich) als Fehlbesetzung erkannt - und er hat dafür die vortreffliche Vorlage geliefert; womit ist der Mann eigentlich in seiner fast einjährigen(!) Tätigkeit für Hertha in Erscheinung getreten??

    Wie treten denn unsere AR-Mitglieder in Erscheinung?

    Wenn da nichts zu Hören ist kann das auch ein Zeichen dafür sein das alles läuft. Immerhin hat der AR dann nichts zu beanstanden.


    In den meisten Fällen die mir so im Gedächtnis hängen geblieben sind, wo ein AR auf die Bildfläche getreten ist, gab's Zoff und interne Streitigkeiten. Lautern bringt das z.B. immerwieder zu Stande.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Reklame:
  • die werden den klassenerhalt auf jeden fall direkt schaffen. egal, wie man als unioner da gerne auch anderes sehen möchte.

    glaubst du / weißt du / ist das sicher / kennst du die Lottozahlen für Samstag?

    ;)

    Ich habe noch nie so viele glückliche Menschen gesehen wie in den zwei Tagen nach dem Aufstieg :schal:

  • die werden den klassenerhalt auf jeden fall direkt schaffen. egal, wie man als unioner da gerne auch anderes sehen möchte.

    glaubst du / weißt du / ist das sicher / kennst du die Lottozahlen für Samstag?

    ;)

    ja, sicher / noch nicht als fakt, aber absolut wahrscheinlich / nur eine frage der zeit / leider nein ;-)

    Ich würde gerne die Welt ändern, aber Gott gibt mir nicht den Quelltext.

  • Darf man doch noch ansprechen, oder ist es nur noch im kleinen Raum möglich Kritik üben, wenn es um die Verhunzung und Verbote von Redewendungen unsrer eins so schönen Sprache geht.

    Vor Jahren hatten wir alle noch ähnliche Wortwahlen gehabt und keiner hat gemeckert und jetzt wird sich über jeden Pups aufgegeilt, als hätten wir keine anderen Sorgen.

    Aber man kann doch schon mal ansprechen, dass die "Verhunzung der einst so schönen deutschen Sprache" damit zu tun hat, das Sprüche wie "... bis zur Vergasung" und "Jedem das Seine" eine Verbindung zu unsagbaren Verbrechen bekommen haben, weil diese Verbrechen damit auch "normalisiert" wurden. Übrigens hab ich für mich als Jugendlicher (in den 70ern) entschieden, diese Wortwahl nicht mehr zu benutzen, nicht erst heute.

  • Reklame:
  • Zum Sprachverständnis der jetzt Gedissten empfehle ich das Interview mit Matthias Heine bzw. auch sein Buch

    Verbrannte Wörter

    Da gibt's interessante Aspekte, welche Wörter eigentlich so aus der Zeit '33 bis '45 stammen.

    Z.B. EinTopf oder Kulturschaffende. =O

    WWEL


    P.S. War hier mein letzter OT-Post, versprochen. ;)

    Wir sind Eure Hauptstadt, Ihr Buyern!:opi:

  • Darf man doch noch ansprechen, oder ist es nur noch im kleinen Raum möglich Kritik üben, wenn es um die Verhunzung und Verbote von Redewendungen unsrer eins so schönen Sprache geht.

    Vor Jahren hatten wir alle noch ähnliche Wortwahlen gehabt und keiner hat gemeckert und jetzt wird sich über jeden Pups aufgegeilt, als hätten wir keine anderen Sorgen.

    Aber man kann doch schon mal ansprechen, dass die "Verhunzung der einst so schönen deutschen Sprache" damit zu tun hat, das Sprüche wie "... bis zur Vergasung" und "Jedem das Seine" eine Verbindung zu unsagbaren Verbrechen bekommen haben, weil diese Verbrechen damit auch "normalisiert" wurden. Übrigens hab ich für mich als Jugendlicher (in den 70ern) entschieden, diese Wortwahl nicht mehr zu benutzen, nicht erst heute.

    Man kann es aber anders sehen und nicht gleich alles auf die böse, nicht schöne Vergangenheit berufen, wenn mal einer was sagt, denn die wenigsten beziehen sich darauf.

    Es kann aber auch sein, daß demnächst der Fahrschullehrer angezeigt wird, weil er den Schüler sagt, geb Gas oder das Gaspedal ist rechts.

    Gibt es bald ein anderes Wort für Tabellenführer oder darf ich mich evtl gar nicht mehr konzentrieren, weil da mal was war? Fragen über Fragen, denn man kann die Beispiele noch weiter führen, die demnächst wohl weiter diskutiert werden müssen.

    Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt

  • Reklame:
  • In Charlottenburg wird seit gestern intern schon über die pessimistischste und optimistischste Zielstellung für die kommende Saison diskutiert:

    Euroleague oder Weltpokal!8o

    Nächstes Jahr um die gleiche Zeit wissen wir mehr, ob ihr Vorhaben gelingt. Falls es mit dem Abstieg doch klappen sollte hilft da nur der Pokalsieg:)

    Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt

  • geschafft haben die noch gar nichts . Dazu müssen noch 1 eher 2 Siege her. Am Mo könnten die Körner schon schlapp machen, wäre ja auch verständlich, siehe unsere Reli 2000.

    Ich glaube da unten ist noch vieles möglich, die Entscheidung lässt noch auf sich warten.

    die werden den klassenerhalt auf jeden fall direkt schaffen. egal, wie man als unioner da gerne auch anderes sehen möchte.

    Naja, Deine Prognosen sind mir in letzter Zeit irgendwie schleierhaft! Ich verlass mich da lieber nicht auf Dich . . .

    "Laphroaig kannste weda aussprechn unn ooch nich trinkn . . . "


    ....... sagn'se

  • Reklame: