Netzathleten

Der (oder die) in der Mitte mit der Pfeife...

  • Trotzdem stimmte die Gewichtung nicht.


    Sören hat sich nach seinem Malheur sofort entschuldigt,
    während der Lauterer der mit beiden Beinen voran in Haas reingrätschte noch meckerte und provozierte.
    Der hatte eher eine Verletzung des Gegenspielers in Kauf genommen als Sören. Das es für beide Sachen gelb gab nenne ich mal "unglücklich".

    5.2:11



    2:1-09-2014


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Reklame:
  • Die Gelbe bekam Sören zu Recht Hä................. ?
    Mit seiner Kartenflut hat dieser Herr Kempter zum wiederholten mal ein Union Spiel wesentlich
    beeinflußt.Damit standen etliche Union Spieler sehr früh vor Gelb Rot !
    Seine mehr als provozierender Körpersprache wiederlich,ständig wurde eine schnelle Ausfühtrung
    unserer Freistöße verhindert.
    Herr Kempter bitte nie wieder zu einem Union Spiel als Schiedsrichter!

    Gehe nie vor dem Abpfiff aus dem Stadion
    Pfeife nie die eigene Mannschaft aus.
    Mache nie einen aus der Mannschaft zu Sündenbock. Heiserkeit sei der Muskelkater der Unioner.

  • Das letzte Mal, dass ich eine solche Schiri-Meister-Leistung bei uns gesehen habe, war ein Herr Sascha Thielert und der pfeift seitdem wohl gar nicht mehr, steht höchstens (und das selten) an der Linie und wedelt mit dem Abseitsfähnchen. Wobei er dies letzten Endes inzwischen ganz gut gelernt hatte. Selbst der hatte sich solch derbe Gesänge von den Rängen nicht erarbeiten können wie der gestrige Selbst-Laien-Darsteller.

  • Das letzte Mal, dass ich eine solche Schiri-Meister-Leistung bei uns gesehen habe, war ein Herr Sascha Thielert und der pfeift seitdem wohl gar nicht mehr, steht höchstens (und das selten) an der Linie und wedelt mit dem Abseitsfähnchen. Wobei er dies letzten Endes inzwischen ganz gut gelernt hatte. Selbst der hatte sich solch derbe Gesänge von den Rängen nicht erarbeiten können wie der gestrige Selbst-Laien-Darsteller.


    War das der, wo die Forumgemeinde eine Sammelklage auf Wettbewerbsverzerrung durchsetzen wollte?


  • die Karte kam meines Erachtens völlig zu Recht, wer einen liegenden Spieler absichtlich anschiesst :gelb: danach dachte ich schon, Sören geht heute früher duschen, bei der kleinlichen Kartenvergabe

  • Kicker:
    Robert Kempter (Sauldorf) Note 3,5
    ab und an etwas zu kleinlich, nahm der Partie dadurch den Spielfluss. Alle Gelben Karten waren berechtigt.

    Da ist mir vorhin auch das Essen aus dem Gesicht gefallen!

    die Karte kam meines Erachtens völlig zu Recht, wer einen liegenden Spieler absichtlich anschiesst danach dachte ich schon, Sören geht heute früher duschen, bei der kleinlichen Kartenvergabe

    Vielleicht kann es da wirklich unterschiedliche Meinungen geben (ich muss es ja nicht verstehen), aber in meiner Wahrnehmung hat Sören einfach den Ball direkt zurückgespielt und schon bei der Ballberührung gemerkt, wie "dumm" der Ball kommt. Die ganze Körpersprache bei dieser Szene sagt "Sorry, das wollte ich nicht!". Und auch wenn Sören ja ein Schlitzohr ist, aber diese Gelbe - nee, die darf man nicht geben!
    Im Übrigen fand ich extrem erstaunlich, wie engagiert die Mannschaft weitergeackert hat, trotz drohendem Gelb/Rot.

  • Das Herr Kempter (mal wieder) eine unterirdische Schiedsrichterleistung abgeliefert hat, sehe ich auch so. Das die Verteilung der gelben Karten klar dafür spricht, dass man ihn nicht als "Unparteiischen" bezeichnen kann, sehe ich auch so. Und das es am besten wäre, wenn er generell keine Spiele mehr von uns pfeifen würde, sehe ich auch so.
    Ich sehe aber auch, dass er uns gestern noch weitaus mehr hätte schaden können, wenn er denn wirklich gewollt hätte (Stichwort gelb-rote Karten; ich denke da z.B. an Sörens Einsteigen an der Seitenlinie 2.HZ - nicht das ich dieses als gelb-rote Karte gesehen habe, Sören spielt klar den Ball, aber wenn Herr Kempter wirklich gewollt hätte...). Und vor allem sehe ich die Sinnfälligkeit nicht, diesen eher "bemitleidenswerten" Typen (der gestern das Spiel nicht entschieden hat!) nun nach allen Regeln der Kunst zu beschimpfen und zu beleidigen. Was erreicht man damit?! Das der gute Herr Kempter das nächste Mal besser pfeift, wenn wir ihn mal wieder "übergeholfen" bekommen? Das er geläutert zu uns zurückkehrt und unserer Mannschaft nicht mehr zum Nachteil gereicht?
    Und er wird wiederkommen. Das entnehme ich z.B. solchen weichgespülten Beurteilungen wie der des Kickers. Von daher - klar, soll doch jeder machen wie er will und ordentlich rausposaunen, was Herr Kempter für ein Arxxxxxxh und für eine Vxxxx ist. Das bringt richtig Punkte und die Gelb-Roten gibt es dann das nächste Mal noch oben drauf. Und dann können wieder alle ihr Mütchen kühlen und wieder richtig mit verbalem Schlamm schmeißen. Und so weiter, und so weiter...

    Boh, die Zoom-Funktion ist ja der Hammer!


    mit holländischem Gruße an die Humoristen hier im Forum :-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mittelalt-Unioner ()

  • Und vor allem sehe ich die Sinnfälligkeit nicht, diesen eher "bemitleidenswerten" Typen nun nach allen Regeln der Kunst zu beschimpfen und zu beleidigen. Was erreicht man damit?!


    Ach, mir hat das richtig gut getan. Frustabbau. Ansonsten ist man ja dem Tun solcher Schwachmaten hilflos ausgesetzt.

    "Religion ist sowieso bescheuert. Ich meine: Eine Jungfrau wird schwanger von einem Geist! Damit käme man vor dem Scheidungsrichter nicht sehr weit." (Lemmy)

  • Ja, sehe die Schiedsrichterleistung ähnlich schwach wie einige hier. Aber genau diese hat auch dazu geführt, dass die Mannschaft das Ding drehen konnte. Die Stimmung auf den Rängen wurde mit erhitzt. Und so war da noch mehr, ein kleiner Tick mehr Wut, Aggressivität und Laufbereitschaft in der Truppe.

  • Ach, mir hat das richtig gut getan. Frustabbau. Ansonsten ist man ja dem Tun solcher Schwachmaten hilflos ausgesetzt.


    Wenn Du alle Schwachmaten, denen Du im Leben hilflos ausgeliefert bist, im Sinne des eigenen Frustabbau's beschimpfst, weiß ich zumindest, was Du Dein restliches Leben lang tuen wirst. ;)

    Boh, die Zoom-Funktion ist ja der Hammer!


    mit holländischem Gruße an die Humoristen hier im Forum :-)

  • Für mich ist dieser Kempner ein Selbstdarsteller.Nicht tragbar als Schiedsrichter für den Profi Bereich Fußball. Aber so lange er den Ost Vereinen Schaden zu fügen kann,ist er beim DFB gerne gesehen.

    Die wissen nicht einmal, daß im Ball Luft ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist.

  • Tja André, wie soll man so eine Schiedsrichter Leistung anders erklären? Ein Freund des Ost Fußballs etwa? Wer sinnlos um sich schlägt mit Gelbe Karten,hat sich was dabei gedacht.Oder André, willst Du mir weiß machen das die Gelben Karten,ihre volle Berechtigung hatten? Der Elfer geht Ok,der Freistoß zum 2:2 lächerlich.

    Die wissen nicht einmal, daß im Ball Luft ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist.