Netzathleten

Was ist mit Mosquera los?

  • Durch die Anzahl der Spiele und Tore kann man das nicht ausmachen.
    Mosquera hatte nach 80 Spielen 21 Buden, Terodde jetzt nach 40 SPielen 12 Tore. Wenn man jetzt hochrechnen würde, kommt das ja ungefähr hin. Auf Silvio trifft das auch zu. Technisch jedoch oder vom Wert für unser Spiel hin betrachtet, war der Mossi wichtiger, zweifelsohne.


    Simon kommt damit auf eine Quote von 0,3 pro Spiel, Mossi nur auf 0,26.

    Das Gegenteil von gut ist gut gemeint

  • Reklame:
  • Seh ich auch so. Wir haben momentan bessere Qualität im Sturm. Natürlich wünsch ich ihm Erfolg, schon allein wegen seines Hertha-Tores und weil er ein netter Kerl ist. Aber CB hat einfach massiv Qualität mit dem Weggang von Petersen verloren.

  • momentan weiß keiner, wie mosquera eigentlich drauf ist. spielpraxis hatte er in seiner zeit in china ja nicht gehabt. cottbus kauft also, ähnlich wie bei sanogo, die katze im sack. beim sanogo ist es ja gut gegangen. im sinne mosqueras wünsche ich ihm erfolg, im sinne von energie cottbus eher weniger. ;)

    Ich würde gerne die Welt ändern, aber Gott gibt mir nicht den Quelltext.

  • Reklame:
  • Wir haben momentan bessere Qualität im Sturm.

    Ne oder? Mosquera mit Nemec vergleichen wäre eine Zweiklassengesellschaft. Und auch Sanogo trifft einfach mehr als Terodde. Die Laufstärke und die Ballsicherheit von Mossi hat Nemec einfach nicht. Unabhängig davon das er zuletzt bei uns in jedem dritten Spiel (18 Spiele/6 Tore) traf. Beecke war hier schlichtweg (Gedanken-) schneller. Mossi nach Cottbus kot... mich an.

  • ... ist für mich spätestens nach der (mehr oder weniger gelungenen) Umstrukturierung der Mannschaft in dieser Saison abgeschlossen.


    ich reflektiere da gar nicht einmal auf seinen damals sehr überraschenden Abgang unter etwas merkwürdigen Umständen (so etwas soll ja vorkommen ;) ), sondern auf eine veränderte Ausrichtung unseres Teams. Ob JJM mit seinen Stärken (und Schwächen) dort noch so reinpassen würde, wie seinerzeit?


    Wünsch ihm trotzdem viel Glück in CB. Ob seine Verpflichtung von Beecke nun klug und schnell oder aber voreilig und risikobehaftet war, interessiert mich nicht (das wissen ohnehin andere viiiieel besser).


    JJM's Zeit bei Union ist Geschichte. Meinen Respekt wird er immer haben. Mehr aber auch nicht. :opi:

  • Da Cottbus schon einen Knipser hat, ist ein spielender Stürmer genau das was ihnen fehlte. Das wäre jetzt JJM.


    Wir jedoch brauchen keinen spielenden Stürmer sondern einen (Sanogo)Knipser


    Wer sind denn unsere "spielenden" Stürmer, die an der Seite eines Knipsers gut passen würden :nixweiss:
    Der einzige spielerisch begabte Stürmer, der mir einfällt sitzt auf der Bank.

  • Ne oder? Mosquera mit Nemec vergleichen wäre eine Zweiklassengesellschaft. Und auch Sanogo trifft einfach mehr als Terodde. Die Laufstärke und die Ballsicherheit von Mossi hat Nemec einfach nicht. Unabhängig davon das er zuletzt bei uns in jedem dritten Spiel (18 Spiele/6 Tore) traf. Beecke war hier schlichtweg (Gedanken-) schneller. Mossi nach Cottbus kot... mich an.


    Mosquera ballsicher? Reden wir vom gleichen Spieler? Und zu Nemec besteht qualitativ nicht so ein Riesenunterschied, wenn überhaupt - ja, in punkto Laufstärke ist Mosquera besser. Und die Treffsicherheit mit 21 Treffern in zweieinhalb Jahren war jetzt nicht so rasend bei ihm.
    Ich weiß nicht so recht, ob ich mich ärgern soll, daß ein Spieler, der mich oft zur Weißglut gebracht hat, nach Chosebeeck geht. Vielleicht ein bißchen.

  • Reklame:
  • Na das is ja`n Ding Mosi nach Cottbus.... :?::!: Ich habe ihn gemocht und wenn er auch oft Chancen Tod war aber seine Art auch die Bälle zu halten haben userem Spiel auch manches Mal geholfen :daumen: Ob der Cottbuser Sturm mehr Qualität als wir nun besitzt wage ich nicht zu beurteilen. Auf jeden Fall hatten wir, finde ich, Sanogo( trotz der Elfer Szene) hier ganz gut auch den Rest der Offensiv Abteilung ganz gut im Griff.


    Aber ich denke & glaube auch das wer selbst einmal gegangen ist ob freiwillig oder aus anderen Gründen keine Chance mehr hat ins Team von Uwe zurück zu kommen... ;(


    Scheint ja fast zu einem Wettrüsten zwischen Cottbus & K´lautern auszuarten um die meisten neuen Spieler und somit beste Ausgangsposition für den Angriff auf den Reliplatz bzw.Verteidigung dessen :D Mal schauen wer am Ende die Nase vorne hat... :rolleyes: Vielleicht gibt es ja auch noch eine Überraschung einer Mannschaft der keiner diese Platzierung zugetraut hätte... :thumbsup:


    JJ viel Glück( Du wirst es auch dort brauchen) & alles Gute

    Wir werden EWIG LEBEN !!! Und NIEMALS VERGESSEN EISERN UNION !!!

  • Mossi scheint erstmal geheilt von den "Weltensprüngen". Er paßt sicher in Liga 2, aber ein Plus im Kampf um den Aufstieg sehe ich da jetzt in Cotzbus auch nicht. Atmosphäre und Wärme ist für ihn wichtig, und man kann ihm nur wünschen, daß er das in Cotzbus (auch überall) findet. Bin mir auch nicht sicher, ob er in unser Team derzeit passen würde. Simon & Adam haben hoffnungsvolle Zeichen in letzter Zeit gesetzt ...

  • Atmosphäre und Wärme ist für ihn wichtig,


    so sieht es aus. von neuhaus hat er das fast grenzenlos bekommen. ob er das auch in chosebutz, bei einem bekannt sehr kritischen publikum, bekommen wird, sollte man abwarten. der dortige trainer ist gerade erst dabei, einen alten spezi (glasner) wieder los zu werden - ich könnte mir deshalb vorstellen, dass die messlatte für einen weiteren alten spezi (beecks) nun noch höher hängt...


    unabhängig davon sehe ich allerdings nicht, warum wir ihn um jeden preis zurückholen sollten. wir hatten doch unterm strich eine gute zeit miteinander, manchmal sollte man es einfach dabei belassen.


    EISERN

    Nach 20 Jahren sage ich dem Unionforum "Lebewohl". Ein Ort, wo sich manisch auskotzende Hater alle anderen Diskussionen überlagern, die sich auch nicht zu schade sind, mit Stasi-Methoden gegen Leute vorzugehen, die eine andere Meinung haben, ist nicht (mehr) mein Ort.

  • Nach solch einem Desaster (China) wird es für ihn wohl tatsächlich um eine ordentliche Portion Geborgenheit gegangen sein. Und diese wächst ggf. ja auch mit dem sportlichen Erfolg. Auch deshalb wird er sich in Cottbus wohlfühlen, da bin ich mir ganz sicher. Sehr schade, dass er nicht zurück kommen konnte!!! Ein laufstarker Spieler, der wohl auch noch nicht am Ende seines Leistungsvermögens stehen dürfte... Umsonst hatte ihn Bremen damals nicht im Blick und aus Versehen hat ihn "der Chinese" auch nicht für viel Geld verpflichtet... Der Junge hat noch Perspektive und deshalb: Alles Gute!

    Nur echt (weil nun mal der Urheber) mit den DREI "ÖÖÖ"

  • findet er zur form, die er auch bei uns zeigte, dann wird er für cottbus ein großer gewinn werden. denn mit sanogo haben sie aktuell einen knipser und mit mosquera dann einen, der auch ein paar tore beisteuern könnte. das wäre ein wirklich vorzeigbares sturmduo. aber wer weiß, wie der bommer da überhaupt taktisch denkt und wie sich dort alles entwickeln wird.

    Ich würde gerne die Welt ändern, aber Gott gibt mir nicht den Quelltext.

  • Reklame: