Netzathleten

1. FC Union Berlin - Brauseclub Leipzig

  • Jetzt müssen wir leider damit Leben und das beste draus machen, Tom. Es ist ja nicht nur der Gegner sondern auch die Anstoßzeit. Hätte gerne Samstag 15-30 Uhr, wie es einmal war, gehabt.

    15-30 Uhr wird schwierig Jens!:opi::rofl:;)

    Mit diversen Videobeweisen bekommen wir auch das hin. :crazy

    "Ich denke, wenn die Geschichte sich wiederholt, können wir nochmal das Gleiche erwarten."


    Terry Venables



  • Ist es auch. Auffälliger wäre es nur gewesen, wenn es das Eröffnungsspiel gewesen wäre, noch Freitag-Abend live im TV.


    Direkt der 1.Spieltag, nicht mitten in der Saison. Lässt man eben die 2krassesten Gegensätze direkt aufeinander los. Vermarktungsstrategie ist alles, bei DFB/DFL reibt man sich die Hände.


    Aber fällt in der heutigen Konsumgesellschaft gar keinen groß auf, das dieses Spiel direkt am ersten Spieltag genau so gewollt ist von oben. Kann man zum Saisonstart noch Mal die komplette Bandbreite und die Auffassungen vom Fußball zeigen die die Liga zu bieten hat. Wie gesagt Vermarktungsstrategie ist alles.


    Und solange wir nicht die großen Erfolge feiern nimmt der DFB und die DFL es gerne an das wir in ihrer Premium-Liga mitspielen. So ein Gegenentwurf zu allem anderen kann ja doch für eine weitere Zielgruppe ganz interessant sein, umso besser lässt sich die Liga Vermarkten.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • ...

    Und solange wir nicht die großen Erfolge feiern nimmt der DFB und die DFL es gerne an das wir in ihrer Premium-Liga mitspielen. So ein Gegenentwurf zu allem anderen kann ja doch für eine weitere Zielgruppe ganz interessant sein, umso besser lässt sich die Liga Vermarkten.

    Möglicherweise gewährt man uns diese Rolle, um bestimmte neue Zielgruppen zu erschließen oder zu halten. Nach dem Einzug von Leverkusen, Wolfsburg, Hoffenheim und Ochsenpisse scheint man im eigenen Saft zu schmoren (könnte man auch im eigenen Mief ersticken nennen). Da muss schon mal was Neues her!


    Wir sollten denen zeigen, dass wir die Rolle des Pausenclowns nicht nur genießen, sondern auch unseren Fuß in die Tür setzen!


    Ach so,ich habe natürlich auf einen Sieg von uns getippt. Das genaue Ergebnis lasse ich mal offen.

  • ....damit hab ich kein Problem!

    Ganz im Gegenteil!


    Gleich volles Brett...und das zur Primetime....im öffentlich rechtlichen.....Volle Pulle StrassenPunk...mit allem was der Duden des deutschen Schmähvokabulars hergibt.


    Ein besseres Los hätte es nicht geben können. Mitten in der Saison wäre das untergegangen.

  • Reklame:
  • Hab auch nirgendwo gesagt das es schlecht ist. Hab nur die Sicht der "Oberen" dargelegt. Und wie RMU schon schrieb: einfach zeigen das wir nicht der Pausenclown sind, sondern gleich volles Brett gegen die Operettenliga und seine Büttel. Da bin ich ganz bei dir.:thumbup:

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Deine Argumente finde ich richtig gut. Hat was. :thumbup:


    Gewünscht hätte ich mir einen anderen Gegner für das 1. Spiel in der Bundesliga. ;)


    Aber bei genauerer Betrachtung wären Wolfsburg, Leverkusen oder Paderborn doch deutlich schlechtere Lose gewesen. ;)


    So eben "gleich volles Brett" - Hat was. :hail

  • Ick will mich nicht mehr ärgern über diese Provokation, seit der Aktion mit unseren "die da oben auf uns aufpassen" muss ick das ooch nicht, dass ist ein DENK-WÜRDIGER Start der BL-Karriere des 1.FC Union Berlin.


    Das wird unser Spiel, und der Gegner ist nur nötiges Beiwerk. :pump

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • Ist eigentlich bekannt, wie viele Karten unser Verein in der 1. BL den Gästen zugesteht?

    Bei einer Kapazität von 22012 wären also 2200 für Gäste verpflichtend.


    In den letzten Jahren wurden bei ausverkauften Spielen oft von 2400 Gästen berichtet.

    Jetzt würde ich es begrüßen, wenn Gäste nur die vorgeschriebene Zahl erhalten.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Naja das wird wohl so bleiben wie bisher. man muß gästen eine gewisse zahl an sitzplätzen bieten und dazu hat man noch den gästeblock. den wird man jetzt nicht wegen 200

    zuschauern mehr im heimbereich umbauen. denn das würde

    doch einiges kosten, oder ??? vielmehr hoffen fast alle unioner

    auf eine zeitnahe baugenehmigung und das wir vielleicht in

    2-3 jahren ein 37000er stadion haben mit dann variablem

    gästekontingent. auch wenn es natürlich schön wäre, wenn 200 unioner mehr platz hätten.


    noch 3 wochen dann gehts endlich los. die

    BSG Rote Brause Markranstädt bittet zum tanz in liga 1.

    sonntag 18 uhr - das ist mal eine schöne anstoßzeit. der hexenkessel wird überhitzt sein. geschichte live erleben.

    und das fast 30 jahre nach dem mauerfall. wer anfang der 90iger diese trostlosen zeiten erlebte vs. frohnau, spandau,

    eisenhüttenstadt und weiteren "größen" vor 750 z.Z., der

    kann diesen augenblick eigentlich nur geniessen.

    ---1.FC Union Berlin, Tradition seit 1906 ---

    ---Alte Försterei, Unser Stadion seit 1920 ---

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nunes ()

  • ick vermute mal, dass die ihre auswärtstickets nur über ihre chlaqueurklubs vertreiben und keinen öffentlichen verkauf machen werden, aber bei denen weiß man ja nie...


    man muß sich dort übrigends anmelden, wenn man tickets will, mit allen relvanten persönlichen daten!


    bis jetzt jibts dort nur tickets für osnabrück...

    "Ich habe ihn liquidiert. Wenn er etwas will, soll er sich vorher seinen Ausweis umhängen, damit ihn seine Mutter nicht nur an der Blutgruppe erkennt."

    Toni Polster über Jörg Neun

  • Reklame: